Posts Tagged ‘lotek64’

sendung 67: lotek64

29. April, 2010

zeit wurde es langsam ja, mal DIE grazer retro-zeitschrift vorzustellen: lotek64.
seit mai 2002 versorgen chefredakteur georg fuchs und sein team die 8bit-interessierten leser und leserinnen vierteljährlich mit artikeln, infos, reviews, tests und interviews rund um das thema retrocomputing. dabei ist das heft stets leicht verständlich geschrieben, vorkenntnisse für die materie braucht man nicht, man eignet sie sich während dem lesen an.

georg entpuppt sich als interessanter gesprächspartner, der neben der entstehung des magazins und den commodore-atari-fankriegen der achtziger auch zu erzählen weiß, warum der c16 gegenüber dem c64 durchaus technische vorteile besitzt.

musik

  • rob hubbard – master of magic
  • martin galway – arkanoid
  • uneksija – i died defending the mothership
  • rob hubbard – crazy comets

die tunes aller drei interpreten findet ihr als SID-dateien (genauso wie den benötigten SID-player) auf der high voltage sid collection.

mehr davon am donnerstag, dem 29. april 2010 (17.00 – 17.30 uhr) auf radio helsinki (fm 92,6), hier per live-stream sowie hier als download.

Advertisements

sendung 54: the mm project

26. November, 2009

the mm project
meine erste begegnung mit steffen coosmann hatte ich vor knapp zwei jahren, als ich zum ersten mal auf das lotek64 gestoßen bin. dort schreibt er regelmäßig über neue alben aus der welt der chipmusik.
dass derselbe mann auch hinter dem kürzel „mm project“ steckt und unter diesem namen trancigen chiptune-techno macht, war mir bei unserem ersten treffen ende juli 2009 in berlin noch nicht klar.
neben seiner arbeit als chiptune-artist und -redakteur betätigt er sich auch noch als labelbetreiber und blogger. was den umtriebigen mann so sehr an chipmusik interessiert, erzählt er in der aktuellen sendung.

die musik stammt dieses mal von mm:

mehr davon am donnerstag, dem 26. november 2009 (17.00 – 17.30 uhr) auf radio helsinki (fm 92,6), hier per live-stream sowie hier als download.