sendung 43: irrlicht project & sally zero

micha aka irrlicht project macht nicht nur abgefahrene micromusic, die er auch auf proc records veröffentlicht, er engagiert sich darüber hinaus auch fleißig im auf- und ausbau der hiesigen micro-szene. neben der betreuung der berlinhq-homepage veröffentlicht er auch unregelmäßig lo-fi-zeitschriften und chiptune-radioshows und veranstaltet den zweiwöchentlichen 8bit-tresen in berlin wedding.

ähnlich ambitioniert gibt sich sein kollege sally zero: neben noise- und hardcorelastiger chipmusik widmet er sich dem aufbau des chiptune-netzwerks errorcode in seiner heimat griechenland. bitte8bit hat beide künstler in berlin zum interview gebeten und spielt eine auswahl ihres sounds. hier findet ihr auch bilder der beiden.

kleine warnung an alle, die mit hardcore und noise nicht viel am hut haben: die tracks von sally zero könnten euch unter umständen jeglichen pop-kommerz aus den gehörgängen pusten 🙂

EDIT: kleiner fehler: der song „disconerd“ stammt ursprünlich NICHT von irrlicht project, sondern wurde von ihm mit erlaubnis auf dem atari st gecovert. das original stammt von der elektropunk-band kommando zurueck aus münster.

mehr davon am donnerstag, dem 10. september 2009 (17.00 – 17.30 uhr) auf radio helsinki (fm 92,6), hier per live-stream sowie hier als download.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: