sendung 2: die wahrnehmung von feindbildern in videospielen

(entnommen aus dem aktuellen retro-magazin) – am anfang war’s irgendein pixelbrei mit augen, heute killt man äußerst realistisch menschen – und nicht irgend welche, sondern terroristen, nazideutsche oder kaltblütige kommunistenrussen.

wie kam es dazu?

mehr davon am donnerstag, dem 20. märz 2008 (17.05 – 17.30 Uhr) auf radio helsinki (fm 92,6) oder hier per live-stream.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: